top of page

PIRATINNEN FESTMAHL

2017: Fest der feinen Vernetzungen im Atelier der Künstlerin Barbara Anna Husar, Wien/ÖSTERREICH. Renate Burger / AMÚR Wien, Barbara Anna Husar und Elisabeth Handl / 1000AND1. Weitere Mitwirkende, Musik, Literatur, etc : Cloud of Chi, Silke Eggl, Stefan Frauenberger, Eugen Fulterer, Reinhard Mader, Susanne Miggitsch, Rita Newman, Bianca Pruner.


KünstlerInnen und Kreative hissten als Turm-PiratInnen die Flagge der feinen Vernetzungen, luden ein zum Surfen auf Genuss- und Sinneswogen in parallelen Zeitspuren und zum gemeinsamen Erkunden aktueller Schwellenereignisse. Ausgangspunkt waren die feinstofflichen Entdeckungen der EroberInnen der Weltmeere nach historischen Vorlagen: PiratInnen hatten Zugang zu Stoffen und Informationen, die meistenorts unbekannt waren. Dadurch webten sie ein besonderes Netz an Verbindungsfäden. Diese Vielfalt und Kombinationsfreiheit von Ingredienzien nutzten sie auch zu kulinarischen Welteroberungen. Kulinarische und kreative Kaperfahrten, die vom Indischen Ozean über den Atlantik und das Mittelmeer bis in die Karibik, das Nebelmeer und das Chinesische Meer führten, strukturierten diese Entdeckungsreise, die mit einer ausgewählten Gästeschar zelebriert wurde.


Fotocredits: Rita Newman

bottom of page