top of page

WURZEL-WUNDERKAMMER

2021: Performative partizipatorische Installation Festival Walsertal/ÖSTERREICH
. Renate Burger / AMÙR Wien in Kooperation mit Elisabeth Handl / 1000AND1



Die Wunderkammer von einst, welche die Vielfalt der Welt - durchaus auch willkürlichen - Systemen der Symmetrie und Hierarchie unterordnet, dient als Projektionsfläche und Spielplatz. So wie Rahmen, Schränke, Schubladen und Setzkästen der Ansammlung von Objekten, ihrer Bestimmung und Klassifizierung dienen, um Bilder der Welt heraufzubeschwören, so provoziert die WURZEL-WUNDERKAMMER, als modernes Kuriositätenkabinett, einen neugierigen, eigentümlichen und wunderlichen Blick auf unsere Welt und unseren inszenierten Alltag. Wer die WURZEL-WUNDERKAMMER betritt, der lässt sich ein auf vollkommen neue Möglichkeitsräume, in denen jedes rasterhafte Interface die Möglichkeit des Vergleichens, des Gegenüberstellens, der Dekonstruktion und der Bedeutungszuschreibung – von Geschichten und Weltsichten – durchblicken lässt. WURZEL-WUNDERKAMMERverleitet zum Perspektivenwechsel und macht sich auf die Suche nach Essenzen und Nuancen eines Themas.




Fotocredit: Elisabeth Handl Gefördert durch ein Arbeitsstipendium der Stadt Wien






Comments


bottom of page